Busfahrer trotzt Verbot kurzer Hosen mit luftigem Kleid

August 6, 2003 Aus Von Stefko

Umeå (dpa) – Weil lange Hosen derzeit auch für Busfahrer in Nordschweden zu Hitzestaus führen, versieht Mats Lundgren seinen Dienst bis zum Ende der Hitzewelle in einem luftigen Damenkleid. Wie er am Mittwoch der Zeitung «Vätterbottens Folkblad» erläuterte, entspreche das auf Punkt und Komma den Vorschriften für ordnungsgemäße Dienstkleidung.

Kurze Hosen seien darin ausdrücklich verboten. «In so einem Kleid fühlt man sich prächtig, noch viel besser als in kurzen Hosen», meinte der Schwede. Sein Chef Rolf Persson erklärte, er sei beim Anblick des Fahrers im Damenkleid «ein bisschen überrascht» gewesen, wolle sich aber wegen Einhaltung der Dienstvorschriften nicht weiter einmischen.

🙂
Tschööö,
Stefko