Delphinblut taucht das Meer in tiefes Rot

Dezember 2, 2003 Aus Von Stefko

Zum Feierabend noch etwas, was mindestens genauso ekelhaft wie unglaublich ist.
Jeden Herbst schwappt vor Japan ein Meer von Blut: Tausende Delphine werden in kleine Buchten gejagt und abgeschlachtet. Die japanischen Behörden steckten jetzt zwei Aktivisten hinter Gitter, die einige Tiere retten wollten – und erklärten Aufnahmen des Massakers kurzerhand für illegal.


[Quelle: Spiegel-Online]

Mit den Worten von Max Liebermann: »Man kann nicht soviel fressen, wie man kotzen möchte.«

Tschööö,
Stefko