Gesehen

Februar 18, 2004 Aus Von Stefko

herr_lehmann.jpgGestern war ich in der Schauburg „Herr Lehmann“ gucken. Was soll ich sagen? Es gab nicht einmal Becks! Das gibt’s doch nicht. Denkt denn da keiner mehr mit? 😉
Ansonsten fand ich den Film sehr gut. Ich hatte vor einiger Zeit schon das Buch von Sven Regener gelesen und hatte dadurch wie immer einige Bedenken – ein Film kann eh nie mit einem Buch mithalten usw. usf.
Doch kann er, hat mich wirklich ĂŒberzeugt. Ist wirklich eine liebevoll gemachte Milieustudie der Berliner Szene vor der Wende. Und Detlev Buck als „(Super-)Karl“ ist einfach unschlagbar 🙂 sogar Christian Ulmen, der mich bei MTV immer nur zum Abschalten brachte, fand ich in der Rolle des Herrn Lehmann bombig.
Viele werden den Film eh schon gesehen haben, dem Rest sei empfohlen; reingehen (Becks mitnehmen)!!! Und allen zusammen – Buch lesen!

Tschööö,
Stefko