Photo-Galerien erstellen mit Galerie

Mai 14, 2008 Aus Von Stefko

galerie_app_small.pngIch habe ja schon alles mögliche an Web-Gallery-Tools verwendet und vor allem ausprobiert, von Photoshop(-Skripten) über eine ganze Reihe von Free- bzw. Shareware-Tools bis hin zu irgendwelchen selbst gefrickelten PHP-Lösungen. Letztendlich konnte mich keines in der Gesamtheit überzeugen. Herr Stefko hatte immer was zu nörgeln – einmal war der Code extrem hässlich, dann waren die Einstellmöglichkeiten zu beschränkt oder das ganze Prozedere zu umständlich …
Was ich wollte war ein Tool, mit dem ich per Klick eine Galerie erstellen konnte, die genau so aussah wie ich mir das vorstellte 🙂
Nach meinem Switch zum Mac nutzte ich natürlich auch die iLife Produkte und mit Apples iPhoto kann man ja im Nu und komplett stressfrei sehr hübsche Bilder-Galerien anlegen (hier ein Beispiel).
Notwendig ist hierfür allerdings ein .Mac-Account. Eine Investition, welche mir mit 99.- €/Jahr für das Gebotene dann doch als zu teuer erschien, zumal ja ich Webspace zur Genüge habe. So machte ich mich vor einigen Tagen dann auf die Suche nach einem Tool oder PlugIn, welches ermöglicht, die Galerie-Funktion von iPhoto abgekoppelt von .Mac zu nutzen.
In irgendeinem Forum stieß ich dann auf Galerie. Ein Tool, welches all das versprach was ich suchte – und noch viel mehr, wie ich bald heraus fand 😉
Galerie erzeugt Web-Galerien mit Bildern und allen anderen von QuickTime unterstützten Multimediaformaten. Es arbeitet mit iPhoto, dem GraphicConverter, iView MediaPro oder Extensis Portfolio 7 zusammen, wie auch mit per ‚Drag and Drop‘ im Finder gewählten Dateien und Ordnern.
Es existiert eine große Sammlungen (veränderbarer) Vorlagen und zahlreiche Optionen ermöglichen die Erstellung von Galerien mit unterschiedlichstem Aussehen und mit verschiedensten Merkmalen. Man benötigt keinerlei HTML-Kenntnisse, um Galerie vollständig benutzen zu können. Hat man jedoch ein wenig Erfahrung im Erstellen von Webseiten kann man ohne Probleme einen Schritt weiter gehen und die Vorlagen verändern und eigene erstellen.

Heureka!
Schon nach den ersten Tests war mir klar, dass dies 100% das Programm war, welches ich suchte.
Ich könnte wohl noch seitenweise über Galerie schwärmen. Darum gebe ich jedem Mac-User einfach den Tipp, sich Galerie selbst anzuschauen oder ein Blick in das sehr umfangreiche Handbuch zu werfen [HTML | PDF], die Möglichkeiten sind großartig.
Als Beispiel hier mal das 6:1 der KSC-Amateure gegen Hessen Kassel

Und natürlich noch das Beste zum Schluss: Galerie ist Freeware 😉