Deutschland ein Wehrmachtsmärchen

Januar 22, 2009 Aus Von Stefko

An sich ist es schon ein Treppenwitz, dass ausgerechnet das Aushängeschild einer Faschosekte der Welt zeigen möchte, dass es im Dritten Reich auch Widerstand gab. Gänzlich unlustig ist es jedoch, dass dieser dargestellte „Held“ vor allem eines war – ein astreiner Faschist und Nazi. Stauffenbergs Intention war es nicht ein menschenverachtendes System zu beseitigen sondern lediglich „seine“ Armee und sein Vaterland vor dem klar absehbaren Untergang zu bewahren. Trotzdem wird er gerne als einer der größten Helden Deutschlands abgefeiert und bei Widerstand sofort sein Name genannt. Das ist schon gegenüber den Widerstandskämpfern, die schon Jahre zuvor beim Kampf gegen das Nazi-Regime ihr Leben ließen, nicht einzusehen.

Hier ein inoffizieller, vielleicht wahrer Trailer zum Film:

[youtube wSHvbpQt-qo]
[via Pantoffelpunk]

Wer einen Film über einen wirklichen Helden sehen möchte, dem sei z.B.Georg Elser – Einer aus Deutschland“ mit Klaus Maria Brandauer empfohlen.