Bei drweb.de gibt es eine Übersicht über 10 Online-Tools zur Komprimierung von CSS Dateien.
Bisher habe ich um die Dinger immer einen recht weiten Bogen gemacht, da ich auf sauber formatierten und vor allem strukturierten Code stehe. Nichts hasse ich mehr, als mich durch total verwurschtelten (Fremd-)Code wühlen zu dürfen, wobei man dann mehr Zeit benötigt sich zurecht zu finden als dann für die eigentliche Lösung des Problems.

Andererseits splitte ich meine CSSse mittlerweile eh in x Dateien auf (Reset, Struktur, Navigation, eigentlicher Style, …) von denen einige später (fast) nie wieder angerührt werden …
Da könnten manche schon komprimiert  werden, bei gleichzeitigem Backup der Originale.
Mal schauen, und damit ich es wieder finde, haue ich einfach mal hier rein ;-)

407 Antworten zu “Online-Werkzeuge zur CSS-Komprimierung”
  1. rostock sagt:

    filmtabletten erfahrungsberichte http://www.rgs-rostock.de/fileadmin/apotheke/atenol.html rezeptfrei online bestellen.

  2. carlo.net.pl sagt:

    generika aus deutschland mit rezept http://www.carlo.net.pl/wp-content/languages/apotheke/rivaroxaban.html generika online bestellen schweiz.

  3. beste sted å kjøpe Oslo, http://www.sobrietygroup.com/apotek/mercalm , kostnaden København.

  4. uten resept Norge Oslo, http://www.aliciacattoni.com/apotek/minocycline , kan man kjøpe uten resept i Danmark Gøteborg.

  5. Bestellen goedkoopste, http://www.bambooskates.com/apotheek/cital , te koop bij apotheek frankrijk.

  6.  
Hinterlasse einen Kommentar

Security Code: